MBA Fernstudium
Diese Seite unterstützt die Anzeige im Internet Explorer 6 nicht. Um die Seite richtig anzeigen zu können, benötigen sie einen neuen Browser (Internet Explorer 7 oder höher, Firefox, Google Chrome)
19.09.2011 um 11:45 Uhr

Voller Punktesack aus Reichenau entführt



Union Reichenau – Union Kefermarkt

Am wahrscheinlich kleinsten Fußballplatz in der Umgebung lieferten sich die die Gäste aus Kefermarkt gegen die Hausherren aus Reichenau ein spannendes Match.


Kampfmannschaft 1:2 (0:1)

Vor 75 Zuschauern, davon die Mehrheit aus Kefermarkt, pfiff Schiedsrichter Firlej bei fast winterlichen Temperaturen um 16 Uhr das Spiel an. Die Heimmannschaft agierte wie in den letzten Jahren mit der selben Taktik: Ball hoch und weit nach vorne! So entwickelte sich zum Leid der Schlachtenbummler kein attraktiver Ballsport. Die Mannschaft von Trainer Jaroslav Konvalina fand in den ersten 30 Minuten zwar die besseren Torchancen vor, der Ball landete jedoch nicht in den Maschen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff bereitete Igor Nitriansky durch einen schnellen Einwurf den ersten Treffer im Spiel vor: Kapitän Michi Grabner übernahm die Vorlage volley aus 16 Meter und hämmerte das runde Leder direkt ins linke Eck. Mit der 0:1 Pausenführung im Rücken kamen die Gäste mit Beginn der zweiten Halbzeit spielerisch deutlich besser in Fahrt. Die Gäste agierten sehr defensiv, zeigten aber bei den wenigen Konterchancen ihre Gefährlichkeit im Angriff. In Spielminute 63 nach einem Freistoß landete der Ball zur Überraschung aller Zuschauer in den Maschen der Kefermarkter, 1:1 Ausgleich durch Horner. Ein kalter Schauer ereilte die fast 50 mitgereisten Fans aus Kefermarkter. Auch das Wetter schlug schlagartig um, so manch Zuschauer wünschte sich eine warme Winterjacke herbei. Der Frostzustand hielt bis zur 80. Spielminute, ehe Jürgen Landl ein tolles Zuspiel von Nitriansky dankend annahm und aus der Drehung aus 5 Metern verwertete. 1:2 Führung für die Gäste. Nur ein paar Minuten später fand der Torschütze eine weitere Großchance vor, der Ball landete aber leider nicht im Gehäuse. Nach 3 Minuten Nachspielzeit beendete der Referee das Spiel, indem sich schlussendlich dann doch die spielerische Klasse durchsetzen konnte. Gratulation an die Mannschaft zum 1:2 Auswärtssieg!

 

Reserve 2:3 (0:3)

Die Mannschaft aus Kefermarkt präsentierte sich im ersten Spielabschnitt als die klar bessere Elf am Platz. Doppeltorschütze Daniel Holl und Spielertrainer Clemens Grabner lieferten mit ihren Treffern der Grundstein zum Erfolg. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit überzeugten die Gäste auf ganzer Linie. Durch mehrere Unkonzentriertheiten nach 60 Spielminuten kamen die Hausherren noch auf 2:3 heran. Man merkte einigen Spielern deutlich den Trainingsrückstand an. Schlussendlich brachten die Kefermarkter den Sieg dann doch noch über die Runden. Gratulation zum verdienten Sieg!

 

Nachwuchs

Unsere Nachwuchsmannschaften kämpften vergangene Woche leider vergeblich um Punkte. Die U10 verlor gegen Alberndorf auswärts mit 8:2. Im Heimspiel der U13 gegen Gutau mussten unsere Jungkicker eine 0:11 Niederlage hinnehmen. Letzten Samstag konnte auch die U16 gegen St.Oswald keine Punkte holen, das Spiel ging mit 1:3 verloren. Devise: Abhaken, daraus lernen und mit Freude und Spaß wieder auf die nächsten Aufgaben vorbereiten. Danke an unsere Nachwuchsbetreuer für ihren tollen Einsatz!!!



Derzeit sind keine Termine vorhanden.

Sponsoren

UK Audio

Bitte installieren Sie Flash.