MBA Fernstudium
Diese Seite unterstützt die Anzeige im Internet Explorer 6 nicht. Um die Seite richtig anzeigen zu können, benötigen sie einen neuen Browser (Internet Explorer 7 oder höher, Firefox, Google Chrome)
02.10.2011 um 11:49 Uhr

Landl-Doppelpack im Grenzgebiet



Union Leopoldschlag – Union Kefermarkt

Nach 2 Siegen in Folge setzten die Kefermarkter Kicker im Auswärtsspiel gegen Leopoldschlag die Serie fort.


Kampfmannschaft 1:3 (0:2)
Bei abermals tollem Wetter zeigte sich die Konvalina-Elf von Beginn weg in Spiellaune. Die Gastgeber aus Leopoldschlag versuchten mit teilweise überharten Mitteln, die Gäste vom eigenen Tor weg zu halten. Nitriansky und Co zwangen den Gegner aber dennoch mit schnellem Kombinationsfußball in die Tiefe. In der 21. Spielminute durften die gut 70 mitgereisten Gäste-Fans das erste Mal jubeln: Igor Nitriansky legte sich den Ball zurecht und zirkelte den Ball nach einem Freistoß gekonnt ins Gehäuse. 0:1 Führung für die Gäste. Kapitän Michi Grabner trieb seine Mannschaft weiter nach vorne! Eine tolle Kombination führte in der 29. Minute zum 0:2 für Kefermarkt. Igor Nitriansky setzte sich beeindruckend am Flügel durch und flankte den Ball genau auf den Fuß von Jürgen Landl. Dieser zögerte nicht lange und hämmerte den Ball ins lange Eck. Ein toller Treffer! Mit der überaus verdienten 2-Tore Führung ging es ab in die Pause. Nach dem Seitenwechsel erwischte die Mannschaft von Trainer Konvalina wieder einen guten Start. In der 54. Minute setzte sich der entfesselte Nitriansky wie so oft am Flügel durch, die Millimeter genaue Flanke verwandelte der heranstürmende Jirschi Landl direkt zum 0:3. Solche Aktionen lassen das Fußballherz höher schlagen! Als der Kuchen für die UK schon gegessen schien, sorgten die Hausherren in der 59. Minute nach einem Freistoß durch Kubes im Gästesektor für leichtes Unbehagen. Mit dem Treffer verkürzte Leopoldschlag auf 1:3. Zudem musste Kapitän Michi Grabner nach einer Prellung frühzeitig vom Platz. In weiterer Folge kamen die Gastgeber besser ins Spiel und hatten auch die eine oder andere gefährliche Möglichkeit. Die Kefermarkter Defensivabteilung kämpfte aber bis zum Schlusspfiff beherzt gegen die heranstürmenden Grenzländler an und hielt somit das Ergebnis fest. Gratulation an die gesamte Mannschaft zum wichtigen Auswärtssieg!


leopoldschlag_uk2011
Igor Nitriansky (in blau) war bei allen 3 Treffern beteiligt!


Reserve 1:2 (1:1)
Bereits in der 3. Minute gingen die Heimischen mit 1:0 in Führung. Nur 4 Minuten später zog Dominik Benda aus 16 Metern ab, der Ball landete leider nur auf der Latte. Doch Michi Stadlbauer reagierte am schnellsten und überhob den Tormann mit einer akrobatischen Einlage zum 1:1 Ausgleich. In der zweiten Halbzeit war wieder Michi Stadlbauer zur Stelle. In der 54. Minute sorgte der Goalgetter aus kurzer Distanz für den 1:2 Führungstreffer. Dieses Ergebnis stand dann auch nach 90 Spielminuten im Spielbericht des Schiedsrichters. Gratulation an die Reserve zum Sieg!


Nachwuchs
Unsere jungen Talente haben momentan leider kein Glück. Die braven Kicker der U10 mussten sich in Windhaag mit 11:3 geschlagen geben. Auch die U13 verlor in Unterweißenbach leider mit 4:1. Eine große Steigerung der UK sah man beim U16 Spiel gegen Neumarkt. Trotz der 1:7 Niederlage konnten die Trainer viele gute Ansätze erkennen.


Derzeit sind keine Termine vorhanden.

Sponsoren

UK Audio

Bitte installieren Sie Flash.