MBA Fernstudium
Diese Seite unterstützt die Anzeige im Internet Explorer 6 nicht. Um die Seite richtig anzeigen zu können, benötigen sie einen neuen Browser (Internet Explorer 7 oder höher, Firefox, Google Chrome)
26.08.2011 um 11:38 Uhr

Ein Fest für die Sinne



1. Kefermarkter Weinfest - Ein Fest für die Sinne

Über 400 Besucherinnen und Besucher erfreuten sich am 20. August 2011 in der ESV-Halle beim 1. Kefermarkter Weinfest an den kulinarischen Versuchungen aus den Weinfeldern Österreichs. Die beiden Veranstalter, ESV Kefermarkt mit Hauptorganisator Christian Gruber und Union Kefermarkt mit Hauptorganisator Michael Rechberger, hatten im Vorfeld alle Hände voll zu tun. Auch Vzbgm. Manfred Freudenthaler beteiligte sich an der Abwicklung der Veranstaltung.

Bereits um 15 Uhr, bei hochsommerlichen Temperaturen, fanden sich die ersten Gäste ein. Egal ob alt oder jung, aus allen Ecken und Enden fanden die Kefermarkterinnen und Kefermarkter den Weg in die ESV Halle. Die Dekoration, aufwendig von den ESV Damen gestaltet, fand bei allen Gästen großen Anklang und rundete das Fest prunkvoll ab. Die lieblichen Klänge der Ziehharmonika sorgten für die richtige musikalische Umrahmung. Wer zur späteren Stunde etwas jausnen wollte, kam voll auf seine Kosten. Die leckeren Heurigenschmankerl aus der Küche schmeckten sensationell.

Die qualitativ hochwertigen Weine aus NÖ, Bgld. und Steiermark fanden bei den Gästen großen Anklang. Es gab keine nennenswerten Beschwerden über Kopfweh und Kater. Nr. 1 bei der Damenwelt war eindeutig der Gewürztraminer aus der Stmk.

Folgende Weinbauern standen zur Auswahl:
- Kolkmann Fels am Wagram Nö (Depot Waldschenke Kefermarkt)
- Parisch Schiltern Nö (Auf Vorbestellung bei Traudi Egger erhältlich)
- Dockner Höbenbach Kremstal Nö. (Depot Johann Blüml Altenberg)
- Müller Klöch Stmk. (Depot Johann Blüml Altenberg)
- Salzl Illmitz Bgld.

Bei so einem großen Fest gilt es vielen Leuten zu danken!
Danke an
- alle Besucherinnen und Besucher!
- alle Sponsoren!
- alle Helfer beim Aufbau, Abbau, Ausschank, Küche!
- Hrn. Johann Blüml aus Altenberg, der mit seiner Erfahrung eine große Hilfe war!
- Weingut Parisch für den Hauptpreis (Nächtigung für 2 P.)

Ein herzliches Dankeschön an alle, die etwas zum Gelingen des Weinfestes beigetragen haben! Aufgrund der positiven Rückmeldungen sind sich die Verantwortlichen von ESV und Union einig: 2012 wird es mit Sicherheit wieder ein Weinfest geben!


Mehr Fotos vom Weinfest findest du in unserer "Galerie"!


weinfest2011
Das tolle Ambiente am Weinfest!


weinfest1_2011
Margit Freudenthaler hat bei der Verlosung 1 Nächtigung für 2 Personen am Weingut Parisch gewonnen!


Derzeit sind keine Termine vorhanden.

Sponsoren

UK Audio

Bitte installieren Sie Flash.