MBA Fernstudium
Diese Seite unterstützt die Anzeige im Internet Explorer 6 nicht. Um die Seite richtig anzeigen zu können, benötigen sie einen neuen Browser (Internet Explorer 7 oder höher, Firefox, Google Chrome)
26.05.2013 um 09:37 Uhr

Ladies feiern zweiten Sieg in Folge



Union Kefermarkt – SV Hellmonsödt 5:2 (2:2)

 

Am Samstag trafen die heimischen Ladies in einem freundschaftlichen Match auf die Damen aus Hellmonsödt. Nach dem ersten Sieg gegen Königswiesen in der vorletzten Woche nahmen sich die Kefermarkter Kickerinnen auch gegen Hellmonsödt einiges vor. Um 16 Uhr eröffnete der einzig zugelassene männliche Spielteilhaber, Schiedsrichter Manuel Gstöttenmayr, das Spiel. Coach Thomas Grabner stellte seine Damen sichtlich gut ein. Von Beginn an ging es hin und her, wobei beide Teams auf Augenhöge agierten. Die Fans sahen in den ersten 45 Minuten einen offenen Schlagabtausch. Mit dem 2:2 Pausenstand ging es vorerst ab in die Kabine. Nach Seitenwechsel beeindruckten die heimischen Ladies mit konsequentem Angriffsfußball, vor allem über die schnellen Stürmerinnen Tina Loisinger und Christina Schiefer, die den Hellmonsödter Verteidigerinnen immer wieder entwischten. Es waren auch die beiden Damen, die mit ihren Toren für die Entscheidung zugunsten der Kefermarkter Kickerinnen sorgten. Mit 3 Volltreffern im zweiten Spielabschnitt sorgten die Gastgerinnen für klare Verhältnisse im Kefermarkter Feldaiststadion. Tina Loisinger traf insgesamt 3 Mal ins Schwarze, Christina Schiefer konnte 2 Treffer beisteuern. Nach 90 Spielminuten beendete der umsichtige und unauffällige Schiedsrichter das Spiel. Die Kefermarkter Fans bejubelten gemeinsam mit den Ladies den tollen und absolut verdienten 5:2 Heimsieg. Trainer Thomas Grabner darf stolz auf seine Damen sein. Gratulation an die Kefermarkter Kickerinnen zum Sieg!

 



 

 

 


TERMINE

Sponsoren

UK Audio

Bitte installieren Sie Flash.